Pkw-Unfall forderte zwei Verletzte. Ein Pkw-Unfall hat am Samstag in Frauenkirchen (Bezirk Neusiedl am See) zwei Verletzte gefordert.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 28. September 2019 (13:06)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild Verkehrsunfall
Symbolbild
LegART/Shutterstock.com

Der Wagen war nach Angaben der örtlichen Feuerwehr von der Straße abgekommen, beide Insassen - ein Mann und eine Frau - mussten aus dem Auto befreit werden. Laut Landessicherheitszentrale (LSZ) Burgenland wurde der Lenker mit schweren Blessuren in den Schockraum des Krankenhauses Eisenstadt gebracht.

Der etwa 60-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 3" in das Spital geflogen. Auch seine Beifahrerin wurde in eine Klinik eingeliefert.