Schüler auf Schutzweg von Pkw erfasst und verletzt

Erstellt am 05. November 2019 | 08:40
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Rotes Kreuz Rettung Sanitäter Notarzt Notfall Symbolbild
Foto: Bilderbox.com (Symbolbild)
Ein 14-jähriger Schüler ist am Montagnachmittag in Frauenkirchen (Bezirk Neusiedl am See) beim Überqueren einer Straße auf dem Schutzweg von einem Pkw erfasst worden.
Werbung

Der Bub wurde zu Boden geschleudert und verletzt, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Dienstag.

Der Schüler wurde mit der Rettung in die Unfallambulanz Frauenkirchen gebracht. Ein Alkotest bei dem 73-jährigen Fahrer des Pkw verlief negativ.

Werbung