Hilfsaktion für Ukraine

Erstellt am 28. Februar 2022 | 07:02
Lesezeit: 2 Min
Am Sonntag, den 27. Februar, haben Menschen aus dem ganzen Bezirk unverderbliche Lebensmittel, Kleidung, Matratzen, Schlafsäcke und Hygieneartikel für einen Hilfskonvoi Richtung Westukraine gespendet.
Werbung

Die Gattendorfer Bevölkerung und die Freiwillige Feuerwehr halfen tatkräftig bei der vom Verein „2getthere“ und Pfarrer Güther Kroiss organisierten Initiative. Am Montag, 28. Februar, steht der Konvoi noch von 8 bis 16 Uhr vor der Feuerwehr Gattendorf bereit.

 Danach findet die Initiative in Weiden am See ihre Fortsetzung. Sachspenden können am Montag, 28. Februar von 16 bis 19 Uhr und am Dienstag, 1. März, von 16 bis 19 Uhr zum Feuerwehrhaus (Zufahrt Bauhof) gebracht werden.

Benötigt werden Matratzen, Schlafsäcke, Zelte, Geschirr zum Warmhalten (Thermoskanne), Handtücher, Decken, Kleidung, Kinderkleidung, Kindernahrung, Haltbarmilch, Konserven, Öl, Salz, Mehl, unverderbliche Lebensmittel und Hygieneartikel. Besonders dringend werden Babynahrung und Babykleidung gebraucht.

Werbung