Parndorfer Cineplexx wird demnächst eröffnet

Rohbau fertiggestellt, nun ist fix: Das Parndorfer „Cineplexx“ mit fünf Sälen soll Mitte Februar 2018 aufsperren.

Paul Haider
Paul Haider Erstellt am 08. November 2017 | 06:14
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Jetzt geht alles ganz schnell: Nachdem sich der Baustart des Parndorfer „Cineplexx“-Kinocenters um drei Monate nach hinten verschoben hatte (die BVZ berichtete), konnten im Juli endlich die Bagger auffahren.

Wenige Monate später steht nun der fertige Rohbau am Parndorfer Betriebsgebiet und bereits morgen, Donnerstag, findet die Gleichenfeier statt.

Anzeige

Wie die „Cineplexx“-Geschäftsführung für die BVZ exklusiv enthüllte, wurde auch bereits ein Eröffnungsdatum ins Auge gefasst: Im Frühjahr 2018 soll im Parndorfer „Cineplexx“ der erste Film über die Leinwand flimmern.

Gleichenfeier Parndorf Kino öffnet im Februar
Ab Februar. So Soll das Parndorfer „Cineplexx“-Kino nach der Fertigstellung aussehen. Foto: Cinepromotion
Cinepromotion

Christian Langhammer, geschäftsführender Gesellschafter von „Cineplexx“ lies die BVZ am Freitag der Vorwoche wissen: „Die Errichtung des Cineplexx Parndorf liegt im Zeitplan und geht zügig voran. Wir planen die feierliche Eröffnung für Mitte Februar 2018. Die Kinofans im Burgenland dürfen sich auf ein topmodernes Kino mit neuester Kinotechnologie, komfortabler Ausstattung und einem abwechslungsreichen Filmangebot freuen.“

Die Ausstattung des neuen Filmhauses im Detail: Das Multiplex-Kino wird über fünf Säle mit rund 850 Sitzplätzen verfügen. Es wird mit den neuesten Klang- und Bildtechnologien sowie 3D-Projektion ausgestattet werden.

Auch in puncto Komfort soll das Kino mit luxuriösen „Cinegold Deluxe“-Sesseln höchsten Ansprüchen entsprechen.

Die „Cineplexx“-Gruppe investiert sieben Millionen Euro in den Bau des neuen Kinocenters in Parndorf.