18 Personen im Laderaum: Schlepper festgenommen. 62-jähriger Bulgare soll 15 irakische und drei palästinensische Staatsangehörige - darunter zehn Männer, drei Frauen und fünf Kinder - über die Grenze von Ungarn nach Österreich geschleppt zu haben. Er ist in Haft!

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 05. Oktober 2017 (09:53)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Schlepper am Grenzübergang Nickelsdorf festgenommen
Landespolizeidirektion Burgenland

Bei der Kontrolle des Sattelauflegers am Grenzübergang Nickelsdorf entdeckten die Beamten der Polizei Nickelsdorf und des Bezirkspolizeikommandos Neusiedl/See im Laderaum insgesamt 18 Personen ohne rechtmäßige Einreise- und Aufenthaltsdokumente. Sie wurden festgenommen und ins Competence Center Eisenstadt bzw. in die Registrierstelle Nickelsdorf gebracht.

Der bulgarische Tatverdächtige wurde wegen des Verdachts der Schlepperei festgenommen und in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert.