Grönemeyer rockte nach 28 Jahren wieder das Strandbad

Mit seiner aktuellen Tour „Dauernd jetzt“ und vor allem mit einer Riesenportion Selbstironie begeisterte er sein Publikum.

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
MRF_5130.jpg
Foto: NOEN, Martin Reiter
Nach kurzem Gewitter konnte das Konzert mit minimaler Verspätung starten.  

Die Zuschauer wurden mit Regenbogen und allen großen Hits Grönemeyers belohnt. Von „Männer“ über „Bochum“ bis „Flugzeuge im Bauch“ war alles dabei, was das Fanherz begehrt.

Aus ganz Österreich kamen die etwa 15.000 Fans angereist um den Star im Podersdorfer Strandbad live zu erleben. Besondere Kulisse: Auch Zuschauer am Wasser auf einzelnen Booten gab es, weil das Konzertgelände direkt am Strand war.

Anzeige