Hitziges ORF-Sommerfest in Gols

Erstellt am 06. August 2022 | 15:08
Lesezeit: 4 Min
Heiß her ging es am Freitagabend beim ORF Sommerfest in Gols. Temperaturen über 35 Grad taten der Stimmung keinen Abbruch. Die Golser Verein, unter anderem die Bauernkapelle Gols, die Volkstanzgruppe und die Jiu Jitsu - Kämpfer sorgten für einen Programm-Highlight nach dem anderen.
Werbung

Heiß her ging es am Freitagabend beim ORF Sommerfest in Gols. Temperaturen über 35 Grad taten der Stimmung keinen Abbruch. Die Golser Verein, unter anderem die Bauernkapelle Gols, die Volkstanzgruppe und die Jiu Jitsu - Kämpfer sorgten für einen Programm-Highlight nach dem anderen.

Humorvoll ging einmal mehr das Spiel "Alle gegen Unger" über die Bühne. ORF-Wetterfrosch Wolfgang Unger matchte sich mit der Obfrau der Bauernkapelle, Helga Achs, im Luftballon zerplatzen. Als Hilfsmittel mussten die beiden Tschinellen verwenden. Die Golserin setzte sich mit 8:5 zerplatzen Ballons durch. Seine Wettschuld wird Wolfgang Unger schon am Montag einlösen, wenn er am Volksfestgelände beim Aufbau helfen wird. Denn von 12. bis 21. August organisiert die Marktgemeinde nach zwei Jahre Pause wieder das legendäre Golser Volksfest. "Mal schauen, ob ihn die brauchen können, mit seinen zwei linken Händen", witzelte Moderator Michael Pimiskern.

Als Stargast heißte Oliver Haidt dem Publikum in den späteren Abendstunden noch einmal ein.
Das nächste ORF-Sommerfest findet am Freitag, 12. August in Neufeld im  Strandbad statt.

Werbung