Initiative „viel-stimmig“ gewürdigt. Soziallandesrat Christian Illedits würdigte mit der Verleihung des Burgenländischen Integrationspreises besondere Initiativen.

Von Birgit Böhm-Ritter. Erstellt am 01. Januar 2020 (05:51)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Freude über den Integrationspreis. Integrationsbeauftragte Sanya Neinawaie, Ariane Umathum, Eva-Maria Riess, Jamila Kaderpur, Alanbare Haider, Christa Zettel und Soziallandesrat Christian Illedits
LMS

Der Verein „Region Neusiedlersee hilft“ wurde mit dem Burgenländischen Integrationspreis für sein Zeitungsprojekt „viel-stimmig“ ausgezeichnet. Mit dem Preis sollen Personen, Initiativen, Institutionen, Vereine oder pädagogische Einrichtungen für besonderes Engagement in integrativen, interkulturellen, sozialen, kulturellen oder künstlerischen Projekten gewürdigt sowie weitere Aktivitäten in diesem Bereich gefördert werden.

Aslwerber mit „vielen Stimmen“

Mit der Zeitung „viel-stimmig“ wurde ein Medium geschaffen, in dem schutzsuchende Menschen selbstbestimmt über ihr Leben, ihren Alltag, Hobbys, Erfahrungen und vieles mehr berichten können, die BVZ berichtete:

Seit März 2017 gibt es das EU-geförderte Projekt „Inklusion von AsylwerberInnen im Bezirk Neusiedl/See“, das vom Verein „Region Neusiedlersee hilft“ in Kooperation mit der Integrationswerkstatt durchgeführt wird. Ausgehend von der Fragestellung, wie Teilhabe von Asylsuchenden in der Region gelingen kann, wurden zahlreiche Projekte durchgeführt: Dorfrundgänge, Gemüseanbau, Mitarbeit bei Veranstaltungen, Exkursionen in die Region und darüber hinaus, Kennenlernen örtlicher Strukturen, Vereine etc., kreative Projekte, Workshops und Diskussionsrunden. Im Rahmen dieses Projekts entstand auch die Idee der Schreibwerkstatt mit dem Ziel, eine Zeitung zu produzieren.

An zehn Terminen setzten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Zeitungen auseinander, loteten Interessen aus, beschäftigten sich mit Textbeiträgen, Rubriken, Layout und vielem mehr. Dazwischen schrieben sie ihre Beiträge. Ende September wurde die erste Ausgabe schließlich im Weinwerk Burgenland in Neusiedl am See präsentiert.

Die Zeitung kann unter Region-neusiedlersee-hilft@gmx.net bestellt werden.