Valentinis eröffneten Kaffee-Geschäft im Leitner-Haus. Jana und Peter Valentini warten in der Kirchengasse seit der Vorwoche mit exquisiten Kaffee- und Teesorten auf.

Von Susanne Müller. Erstellt am 09. Dezember 2017 (05:46)
privat
Jana und Peter Valentini sind Kaffee-Liebhaber, die ihre Leidenschaft in eine Geschäftsidee gegossen haben.

Kaffee-Liebhaber durch und durch sind Jana und Peter Valentini, die seit Ende November ihr Geschäft in der Kirchengasse 23 in Bruck betreiben. Das noch junge Familienunternehmen bringt seit 2015 den Hochlandkaffee Majada aus El Salvador bei uns auf den Markt.

Warum die beiden Joiser dabei auf Bruck gekommen sind? „Nachdem unser Geschäft kontinuierlich gewachsen ist, haben wir uns in der Umgebung nach Räumlichkeiten umgeschaut – für ein Lager, aber auch für ein Geschäftslokal“, erzählt Peter Valentini.

„In unserer Verpackung ist nur beste Qualität“

Fündig wurden die beiden letztendlich im liebevoll renovierten Leitner-Haus in der Kirchengasse. „Wir wussten, dass die Fußgängerzone mit gewissen Schwierigkeiten kämpft und als wir das Lokal zum ersten Mal besichtigt haben, war dort noch eine Baustelle“, erzählt Valentini.

Das Bauchgefühl habe dennoch dafür gesprochen. Nun ist das Geschäft seit einer Woche geöffnet und die Rückmeldungen sind durchwegs positiv.

„Wir sind zuversichtlich, dass wir das Publikum in Bruck ansprechen werden“, sind die Valentinis vor allem deshalb optimistisch, weil sie von ihren Produkten überzeugt sind. „In unserer Verpackung ist nur beste Qualität“, betont Valentini, dass jeder Kunde den Kaffee völlig ohne Kaufzwang verkosten kann.

Neben hochwertigem Kaffee haben die Valentinis auch besondere Teesorten aus Sri Lanka im Angebot. Und alles, was eben so dazugehört, von Kaffeemaschinen über Mahlwerke bis hin zu Teekochern.