„Einzigartige Kameradschaft“ bei den Jungflorianis . Die Feuerwehrjugend Jois wurde Anfang 2016 gegründet. Derzeit werden 13 Jugendliche mit jeder Menge Spaß und Begeisterung zu Feuerwehrleuten ausgebildet.

Von Paul Haider. Erstellt am 10. Februar 2017 (12:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Zusammenhalt. Die jungen Joiser Florianis lernen nicht nur Theorie und Praxis, sondern auch das Zusammenarbeiten in der Feuerwehr kennen.
zVg/FF Jois

Erst seit etwas mehr als einem Jahr hat Jois eine eigene Feuerwehrjugend.

Am 1. Jänner 2016 wurde die Gruppe gegründet und seither konnten schon 13 Jungflorianis für die Feuerwehr begeistert werden - davon fünf Mädchen und acht Buben.

Paul Anton Schindler betreut die Gruppe und organisiert alle zwei Wochen ein Jugendtreffen. Bei diesen Treffen finden Übungen in Theorie und Praxis statt, die Jugendlichen lernen Fahrzeugkunde und den Umgang mit den Gerätschaften.

„Jede Übung ist ein Erfolg“

In ihrer kurzen Karriere hatten die Joiser Jungflorianis noch nicht die Gelegenheit, an Wettbewerben teilzunehmen. Doch das könnte sich laut Paul Schindler bald ändern, und er ergänzt: „Jede Übung ist ein Erfolg für die Feuerwehr, da die Jugend immer etwas dazulernen darf.“

Einer für alle, alle für einen: Mit jeder Menge Spaß, Spannung und Action wird den Joiser Jugendlichen die Freude an der Tätigkeit in der Frewilligen Feuerwehr vermittelt.
zVg/FF Jois

Um die Motivation der Jungflorianis aufrecht zu erhalten, darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen. So werden etwa drei bis vier Ausflüge im Jahr organisiert und mit „Teamwork-Spielen“ soll spielerisch die Zusammenarbeit unter den Jugendlichen gefördert werden.

"Super Mischung aus Action, Spaß, Spannung"

Betreuer Paul Anton Schindler ist davon überzeugt, dass sich die Feuerwehrjugend in vielerlei Hinsicht positiv von anderen Freizeitangeboten für Jugendliche unterscheidet:

„Weil eine einzigartige Kameradschaft gebildet wird und man Menschen in Not helfen kann. Außerdem ist es eine super Mischung aus Action, Spaß, Spannung, und man lernt auch einiges, das man im privaten Bereich brauchen kann, wie zum Beispiel Erste Hilfe Schulungen, Knotenkunde und vieles mehr.“

zVg/FF Jois

Neue BVZ-Serie. "Unsere Feuerwehrjugend" startet Ende Oktober.
BVZ