Junges Führungsduo für Weidener Florianis

Die Freiwillige Feuerwehr Weiden am See hat mit Roman Wachtler einen neuen Kommandanten gewählt.

Erstellt am 04. Februar 2021 | 04:37
440_0008_8020776_nsd05pau_ffweiden.jpg
Weiden am See. Christoph Wachtler und Lukas Fürst (links im Bild) sind nicht mehr zur Wahl angetreten. Das neue Führungsduo besteht aus Marco Wandler und Roman Wachtler (rechts).
Foto: FF Weiden/Facebook

Am Wochenende haben zwei weitere Feuerwehren im Bezirk ihre Kommandanten und deren Stellvertreter für die nächsten sechs Jahre gewählt. In Weiden am See gibt es nun ein neues Führungsduo. Kommandant Christoph Wachtler ist nach elf Jahren an der Spitze der örtlichen Wehr nicht mehr zur Wahl angetreten.

Im Amt „beerbt“ wird er von seinem jüngeren Bruder Roman Wachtler: Der 32-jährige ist bereits seit 20 Jahren bei der Feuerwehr. Zu seiner neuen Aufgabe sagt der frisch gewählte Kommandant: „Mein Ziel ist es, dass die Aktiven genauso erfolgreich dastehen wie unsere Jugend, sowohl in den Bewerben als auch in den allgemeinen Aktivitäten und der Kameradschaftspflege.“ Zum Kommandant-Stellvertreter wurde der erst 21-jährige Marco Wandler gewählt. Der bisherige Vize Lukas Fürst ist nicht mehr zur Wahl angetreten.

Am vergangenen Samstag hat auch in Pama die Feuerwehr-Wahl stattgefunden. Dabei wurden der bisherige Kommandant Erich Karner, der der Ortsfeuerwehr bereits seit zwölf Jahren vorsteht, und sein Stellvertreter Thomas Farkas für weitere sechs Jahre gewählt.

440_0008_8020775_nsd05pau_pama.jpg
Bestätigt. In Pama wurden Kommandant Erich Karner und Stellvertreter Thomas Farkas wiedergewählt.
FF Weiden/Facebook