Alko-Lenker prallte gegen Mauer: schwer verletzt. Ein alkoholisierter Lkw-Lenker aus NÖ (Bezirk Bruck) hat Sonntagfrüh einen Verkehrsunfall verursacht und ist dabei schwer verletzt worden. Der Mann war im Ortsgebiet von Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) mit seinem Fahrzeug frontal gegen eine Mauer geprallt, teilte die Polizei am Montag mit. Der 31-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 10. Juli 2017 (13:06)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Notarzt konnte nicht mehr helfen
APA (Archiv/dpa)

Der Niederösterreicher war kurz vor 4.00 Uhr auf der Bundesstraße B50 unterwegs gewesen und aus unbekannter Ursache auf das rechte Straßenbankett geraten. Als er gegenlenkte überfuhr er die Gegenfahrbahn, kam links von der Straße ab und prallte anschließend gegen die Mauer eines Parks. Laut Landespolizeidirektion Burgenland ergab ein Alkoholtest zwei Promille. Der Lenker muss nun mit einem Führerscheinentzugsverfahren rechnen.