Fahrraddiebstahl brachte 37-Jährigen ins Gefängnis. Im Burgenland ist ein 37-Jähriger nach einem Fahrraddiebstahl im Gefängnis gelandet.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 28. September 2017 (11:41)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild
Shutterstock.com, Rainer Fuhrmann

Der Mann hatte in Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) mehrmals in ein leeres Haus eingebrochen und dabei das Fahrrad mitgenommen. Als er Mittwochfrüh das Haus verließ, sah ihn ein Zeuge und meldete den Vorfall. Der einschlägig Vorbestrafte wurde in eine Justizanstalt gebracht, berichtete die Polizei am Donnerstag.