Kindern Sicherheit im Alltag beibringen

Erstellt am 29. Juni 2022 | 14:49
Lesezeit: 2 Min
New Image
Rudolf Strommer, Erwin Preiner und Werner Zwickl bei der Übergabe der Gewinne an die 4a der Volksschule Kittsee.
Foto: Klaus Zwinger
Das Projekt "Safety goes to school" soll Kindern das richtige Verhalten bei Gefahrensituationen beibringen.
Werbung

"Safety goes to School" ist ein Sicherheitsprojekt, das österreichweit stattfindet und an dem alle Bundesländer teilnehmen.

Alle 330 Volksschulklassen der dritten und vierten Schulstufe des Burgenlandes erhielten im Zuge des Projekts  in den vergangenen Monaten Boxen mit Lernspielen, die Kindern den richtigen Umgang mit Gefahrensituationen im Alltag beibringen sollen. Zusätzlich gab es ein Gewinnspiel, bei dem sich die Klasse 4a der Volksschule Kittsee als Gewinner freuen durfte.

Werbung