Der Stadt Leben einhauchen. Pia Reiter über einen Neustart, der die Neusiedler freut.

Von Pia Reiter. Erstellt am 29. März 2017 (05:20)

Neusiedls Innenstadt und seine Gastronomie bekommen Zuwachs: Nach Besitzerwechsel und Modernisierungsarbeiten wird dem Rathausstüberl mit viel Engagement neues Leben eingehaucht. Während das Hotel mit 21 Zimmern als „Das Stadthaus“ bereits zum Surf Worldcup wieder aufsperren möchte, wird das Restaurant „Carpe Diem“ ab Juli öffnen.

Zuvor heißt es für Zsolt Kelenik, der im Yachtclub Neusiedl fast 30 Jahre Erfahrung in der Gastronomie sammeln konnte und Marina Roth, die sich um das Hotel kümmert, aber Ärmel hochkrempeln. Die Gäste sollen sich wohlfühlen, Lokal und Zimmer möchte man behutsam umgestalten.

Dabei wird jedoch nicht auf die Geschichte und Kultur des Traditionshauses vergessen. Denn genau das ist es, was die Neusiedler am Rathausstüberl immer geschätzt haben und worauf auch die neuen Chefs setzen: Regionale Küche mit einem Schuss Kreativität.

Geht das Konzept auf, können sich die Neusiedler und die Gastronomie schon bald wieder über eine Bereicherung in der Innenstadt freuen.