Ein Hoch auf unsere Winzer. Über einen Dreifach-Sieg.

Von Birgit Böhm-Ritter. Erstellt am 19. Februar 2020 (05:00)

Dass die Weinbauern der Region tolle Weine produzieren, ist kein Geheimnis. Dass die Winzer regelmäßig über Auszeichnungen und Medaillen jubeln, ist fast schon Gewohnheit. Dass aber gleich drei Weingüter des Neusiedler Bezirks als Sieger der Golden League hervorgehen, ist schon etwas ganz Besonderes und unterstreicht die Qualität der hiesigen Winzer.

Denn es heißt, wer die Liga der Weinchampions für sich entscheiden kann, zählt zu den erfolgreichsten Weinproduzenten der Welt. In drei Kategorien, die nach Betriebsgrößen unterscheiden, kommen demnach die besten Weingüter der Welt aus dem Weinbaugebiet Neusiedlersee: Das Weingut Preschitz (Neusiedl am See), das Weingut Münzenrieder (Apetlon) und das Weingut Keringer (Mönchhof) wurden von der Deutschen Weinmarketing Gesellschaft zu den Golden League-Siegern 2019 gekürt. Sie sind damit so etwas wie ein Gesamtweltcupsieger beim Skifahren, denn bei vier internationalen Wein-Trophys wurden Punkte gesammelt, die am Jahresende einen Gesamtpunktestand ergaben.

Die drei Weingüter können aus ihren Siegen vielleicht Profit schlagen. Was aber noch wichtiger ist: Sie repräsentieren eine im internationalen Vergleich kleine Weinbauregion, die wieder einmal Klasse zeigt. Und davon können alle Winzer hier profitieren.