Gestärkt aus der Krise. Über Chancen in Krisenzeiten.

Von Birgit Böhm-Ritter. Erstellt am 28. Mai 2020 (05:00)

Momentan wirkt die Corona-Krise für viele beängstigend. Die einen trauen sich aus Angst vor Ansteckung nicht, das soziale Leben im Rahmen der Möglichkeiten wieder aufzunehmen, die anderen hegen die Befürchtung, dass aus einer Gesundheitskrise auch eine größere finanzielle Krise erwächst.

In Krisenzeiten neigen viele Menschen dazu, schwarzzumalen. Dabei können Krisen auch als Chance genutzt werden, als Chance, etwas anders zu machen oder neue Ideen zu entwickeln. Einer, der trotz aller Widrigkeiten immer Optimismus versprüht und Risikobereitschaft zeigt, ist Hans Martin Naglreiter.

Bisher ist er mit seiner positiven Einstellung gut gefahren. Sie wird ihm wohl auch für sein neuestes Projekt hilfreich zur Seite stehen. Für eine Saison will er das marode Seerestaurant in Neusiedl am See wieder einigermaßen in Schwung bringen – mit einer Pop-Up Pizzeria.

Ein ähnlicher Innovationsgeist ist auch für die Tourismus- und Eventbranche der Region wünschenswert. Die großen Veranstaltungen wie die Festspiele in Mörbisch und in St. Margarethen sind zwar abgesagt, doch mit den neuen Regeln sind kleinere Events möglich. Nun ist es Zeit, innovativ zu denken. Wer das schafft, wird gestärkt aus der Krise heraustreten.