Hotels versus Chalets

Erstellt am 31. März 2022 | 05:58
Lesezeit: 2 Min
über Tourismusprojekte von Starwinzern

In genau fünf Wochen eröffnet der Andauer Winzer Erich Scheiblhofer sein Hotel „The Resort“. Auf der Website zählt ein Countdown bereits die Tage bis zur großen Eröffnung. Reservierungen werden schon entgegengenommen. Die Zimmer im neuen Hotel haben klingende Namen, benannt nach Scheiblhofer-Weinen heißen sie etwa „Big John“ oder „The Great Bustard“.

Auch in Jois träumt man von einem Hotel, um den Tourismus in der kleinen Weinbaugemeinde anzukurbeln. Ein prominenter Kollege Scheiblhofers hat auch schon Pläne vorgelegt. Ein Hotelprojekt von Leo Hillinger wurde vom Gemeinderat 2019 so gut wie abgesegnet. Zum Missfallen der Joiser Kommunalpolitiker haben sich seine Pläne aber seitdem verändert. Chalets sollen es nun werden statt eines Hotels. Dem will man nicht zustimmen. Die Angst, dass diese später als Ferienhäuser verkauft werden und größtenteils leerstehen, ist zu groß.