Mehr Risiko für die Region. Birgit Böhm-Ritter über ein gewagtes Hotelprojekt.

Von Birgit Böhm-Ritter. Erstellt am 11. April 2018 (05:55)

Dem Tourismus wird in unserem Bezirk ein hoher Stellenwert eingeräumt. Mit dem Neusiedler See, dem Nationalpark und dem pannonischen Klima ist die Region ein Anziehungspunkt für Gäste. Eine nicht unerhebliche Rolle spielt der Wein. Gerade jetzt deutlich spürbar: Die edlen Tropfen sind es, die viele Touristen in den Bezirk locken.

Rund um die Veranstaltung „Wein im Frühling“ öffnen in etlichen Gemeinden die Weingüter ihre Türen und laden zur Verkostung. Dabei stellt sich für viele Gäste die Frage: „Wo übernachten?“ Die Anzahl der Betten in den Gemeinden nimmt stetig ab, Pensionen werden von der nächsten Generation kaum mehr weitergeführt. Der Andauer Winzer Erich Scheiblhofer kennt das Problem und wird jetzt selbst aktiv: Er plant ein 4-Sterne-Hotel in Andau (siehe Seite 27), eine Wein-Wellness-Residenz. Er weiß, dass er damit ein Risiko auf sich nimmt, ist aber überzeugt, dass das Thema Wein viele Synergien schaffen kann. Mehr Risikobereitschaft wie diese würden der Entwicklung der Region guttun.