Surf-Party: Eine sichere Bank?. Birgit Böhm-Ritter über ein weiteres Jahr Surf Worldcup.

Von Birgit Böhm-Ritter. Erstellt am 05. Dezember 2018 (03:50)

Wenn der Wettergott mitspielt, dann wird es 2019 wieder ein großes Sommerfest in Neusiedl am See geben. Der Vertrag zwischen der Stadtgemeinde und den Veranstaltern des Surf Worldcups ist jedenfalls unter Dach und Fach.

Allerdings wurde er, wie schon die beiden Jahre zuvor, wieder nur auf ein Jahr abgeschlossen. Für Fans des Events bleibt die Spannung also am Ende der Veranstaltung weiter aufrecht: Wird es den Surf Worldcup 2020 auch wieder in Neusiedl am See geben? Die Veranstalterfirma KGP Events GmbH hätte auch gerne längerfristig geplant. Ihrem Wunsch auf einen Zwei-Jahres-Vertrag ist der Gemeinderat allerdings nicht nachgekommen.

Offenbar wähnt man sich in der Stadt sicher, Gastgeberort bleiben zu können, sind die Möglichkeiten für so eine große Veranstaltung doch endenwollend. Die Größe des Seebades und auch die Wind- und Wassergegebenheiten müssen passen und eine Rückkehr nach Podersdorf scheint weder für Veranstalter noch Gemeinde ein Thema zu sein. Zu sicher sein sollte man sich in Neusiedl am See aber trotzdem nicht: Auch in anderen Bundesländern und im nahen Ausland gibt es Seen.