Rückkehr des Babyelefanten

Über einen Schritt zurück in einer langen Pandemie.

Erstellt am 11. November 2021 | 03:09

„Alles, nur kein neuerlicher Lockdown,“ so lautet angesichts des dramatischen Anstiegs der Corona-Neuinfektionen momentan der landläufige Tenor. Die 2G-Regel wird im Bezirk wenig zähneknirschend von den betroffenen Branchen in Kauf genommen und größtenteils streng kontrolliert. Abgesehen davon bekommt man allerdings manchmal den Eindruck, die Pandemie sei vergessen. Nämlich dann, wenn man an der Kassa im Supermarkt wieder den Einkaufswagen im Rücken spürt, fleißig Hände geschüttelt wird und Bussis links und rechts zur Begrüßung verteilt werden oder die Kassierin im Supermarkt ohne Maske arbeitet.

Egal – ob geimpft, getestet oder genesen – es gilt nun wieder, einen Schritt zurückzumachen, sich nicht in falscher Sicherheit zu wägen. Immerhin kann sich ein großer Teil der Bevölkerung nicht ausreichend gegen das Virus schützen. Nämlich alle unter 12 Jahren.