Vorspann dauert etwas länger. Pia Reiter über die im Bezirk lange erwartete Kino-Eröffnung.

Von Pia Reiter. Erstellt am 07. Februar 2018 (11:15)

Wer am Valentinstag mit seinem Schatz ins neue Kino in Parndorf gehen will, der hat schlechte - besser gesagt, keine Karten. Denn kurz vor dem von den Betreibern anvisierten Eröffnungstermin wurde dieser nach hinten verschoben. Das Eröffnungswochenende findet nun rund vier Wochen später von 15. bis 18. März statt (Seite 22).

Änderungen bei der Anzahl der Kinoplätze sowie in Sachen Gastronomie könnten die Verspätung verursacht haben. Bei Großprojekten ist so etwas durchaus nicht unüblich, doch nun scheint dem Filmvergnügen ab Mitte März nichts mehr im Wege zu stehen. Die Arbeiten am Kinocenter befinden sich auf der Zielgeraden. Fix ist, die Kinofans der Region fiebern dem Start entgegen und können die Eröffnung kaum mehr erwarten.

Seitens des Betreibers zeigt man sich jedenfalls für die Zukunft gerüstet, denn man hat auch für eine wachsende Zahl an Kinogehern vorgesorgt: Die Möglichkeit das Kinocenter um einen zusätzlichen sechsten Saal, zu den fünf bereits bestehenden, zu erweitern, besteht.