Letzter Einkaufstag in Illmitz

Nun schließt auch die letzte Filiale im Bezirk. Mittwoch Abend ist in Illmitz endgültig Schluss.

Erstellt am 17. Februar 2016 | 11:03
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
wq3r
Foto: NOEN, BVZ

Nun ist es fix. Auch die Zielpunkt-Filiale in der Seegemeinde schließt endgültig ihre Pforten. Heute, Mittwoch, können Kunden zum letzten Mal dort einkaufen gehen. Damit stehen ab 18. Februar vierzehn Mitarbeiter, davon zwei in Karenz, nun ohne Job da.

Schon vergangenen Samstag sah es so aus, als sei nun Schluss in Illmitz, denn am 13. Februar blieb die Filiale für vorerst einen Tag zu. Wie es mit dem Geschäftslokal in Illmitz weitergehen wird, ist derzeit noch unklar. Die Gerüchte verdichten sich aber, dass eine Spar-Filiale in das Gebäude einzieht. Bestätigen will das der Spar-Konzern gegenüber der BVZ aber noch nicht.

„Es ist richtig, dass wir 28 Zielpunkt-Standorte bei der Bundeswettbewerbsbehörde angemeldet haben. Die Prüfung durch die Behörde läuft aber noch. Wir rechnen bis etwa Mitte März mit einem Ergebnis“, erklärt Spar-Unternehmenssprecherin Nicole Berkmann auf Anfrage der BVZ.

Auch das Geschäftslokal der ehemaligen Zielpunkt-Filiale in Frauenkirchen bleibt vorerst leer. Der Pachtvertrag mit dem Eigentümer Werner Thell ist bis dato noch nicht aufgelöst.