Die erste Joiser Genussmeile war ein großer Erfolg. Zum ersten Mal fand in Jois am 1. Mai ein Markt mit einem breitgefächerten Angebot an regionalen Spezialitäten, Gemüse und attraktivem Speise- und Getränkeangebot statt.

Von Birgit Böhm-Ritter. Erstellt am 04. Mai 2019 (13:09)

Dank dem Joiser Musikverein als wahrer Stimmungsmacher entstand daraus ein richtiges Marktfest am lauschigen Dorfplatz.

Elf „Standler“, darunter: Kirschen-Genussquelle, BioTiger, Martin Pölzer, Kaffee Valentini, Meine Weidegans, Connys Frucht in Form und Weingut Kirchberghof versorgten mehr als 500 Besucher mit Genussprodukten von der Kirsche über die Gans, Kaffee, Tee, Duftkerzen, Likören, schokolierten Nüssen, Biogemüse, Biopflanzen, Marmeladen, Honig, Öle bis hin zu Joiser Weinen.

Kulinarisch verwöhnte der Joiser Jagdverein mit Wildwürsteln, Wildleberkäse und neuen Wildkreationen, Fischer´s Fritz mit Steckerlfischen sowie Daniela´s Konditorei mit köstlichen Mehlspeisen. Der Joiser Musikverein sorgte für das musikalische Programm und eine Bombenstimmung.

Ortschef Hannes Steurer zeigt sich mehr als zufrieden mit der Veranstaltung:“ Die Joiser Genussmeile ist im Zuge des Dorfentwicklungsprogramm auf Wunsch der Bevölkerung entstanden und war gleich beim ersten Mal ein großer Erfolg. Sie wird damit fixer Bestandteil im jährlichen Veranstaltungskalender.“ Die Aussteller, die alle rundum zufrieden waren, haben sich ebenfalls schon für das nächste Marktfest angemeldet.