McDonald´s in Parndorf wegen Umbaus geschlossen

Diesen Herbst wird das McDonald’s Restaurant in Parndorf rundum erneuert, erweitert und modernisiert. Von 5. September bis 7. November bleibt die Filiale zu.

Erstellt am 04. September 2021 | 12:59

Der Umbau des Restaurants des neuen Franchisenehmers und Gastgebers Andreas Schwerla umfasst neben einem zeitgemäßen Design und technischen Neuerungen auch die Umstellung des bisher eingeschränkten Angebots auf das volle McDonald’s Produktsortiment, ein großes Outdoor-Playland und eine neu gestaltete Terrasse.

New Image
McDonald’s Österreich

Möglich macht dies unter anderem die Erweiterung auf eine größere Mietfläche, mit der auch eine Verdoppelung der Sitzplätze und eine Erweiterung der Räumlichkeiten für die MitarbeiterInnen einhergeht. Während der Umbauphase ist das Restaurant vorübergehend geschlossen, die Wiedereröffnung ist für Montag, 8. November geplant.

Der Umbau bringt zusätzliche Arbeitsplätze mit Aufstiegschancen für die Region: „Wir haben in Parndorf ein tolles 30-köpfiges Team und werden mit der Weiterentwicklung über die kommenden Monate zwischen fünf und zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort einstellen.

New Image
McDonald’s Österreich

Der Umbau schafft darüber hinaus mit gut ausgestatteten Aufenthaltsräumen und genügend Platz für die operativen Tätigkeiten ein optimale Arbeitsumfeld für unser Restaurantteam“, ist Schwerla überzeugt. Der erfahrene McDonald’s Franchisenehmer und Unternehmer führt insgesamt 18 McDonald’s Restaurants in Wien, Niederösterreich und Burgenland und startete mit der im April 2021 erfolgten Übernahme der vier Standorte in Eisenstadt, Neusiedl am See, Mattersburg und Parndorf eine umfassende Modernisierungsoffensive für das Nordburgenland.