Vorhang auf für „Kareen“ aus Neusiedl. Die Neusiedler Sängerin Karin Maria Bauer veröffentlicht unter ihrem Künstlernamen „Kareen“ ihr erstes Soloalbum. Die Single „More than that“ erscheint noch im Jänner.

Von Paul Haider. Erstellt am 10. Januar 2020 (05:18)
Die Neusiedler Sängerin Karin Maria Bauer alias „Kareen“. Foto: Barbara Amon
Barbara Amon

Für die Neusiedler Künstlerin Karin Maria Bauer ist es die Erfüllung eines Herzenswunsches und das Ziel einer mehrerer Jahre langen Reise: 2020 erscheint ihr erstes Soloalbum mit dem Titel „Done“.

Sie veröffentlicht es unter dem Pseudonym „Kareen“. Warum, erklärt sie im Gespräch mit der BVZ: „Ich habe lange überlegt, ob ich das unter meinem eigenen Namen oder einem Künstlernamen machen soll. Nachdem ich mich bewusst für englische Texte entschieden habe, fand ich ‚Kareen‘ sehr stimmig. Das passt gut zusammen, weil es eine englische Version meines Namens ist.“

Den Zuhörer erwartet auf „Done“ eine Sammlung bemerkenswerter Kompositionen, die stilistisch zwischen Soul, R‘n‘B, Funk und Pop liegen. Alle Lieder stammen aus „Kareens“ eigener Feder und sind über einen mehrjährigen Zeitraum entstanden.

Auftritte bei Eurovision Song Contest und im TV

Die am Institut für Popularmusik ausgebildete Sängerin ist in der Vergangenheit schon oft als Background-Sängerin oder Ensemble-Mitglied auf großen Bühnen in Erscheinung getreten. So hat sie etwa beim österreichischen Beitrag zum Eurovision Song Contest 2013 in Malmö (Schweden) mitgesungen, und mit ihrem Schlager-Quartett „Fräulein Kokett“ war sie in der ORF-Sendung „Die große Chance“ zu sehen.

Mit ihrem Album „Done“ stellt sie sich nun erstmals als Solokünstlerin einer breiten Öffentlichkeit vor. Einen ersten Vorgeschmack hat es schon im Winter 2017 gegeben, als Karin einige ihrer Songs in der Sendung „Guten Morgen Österreich“ gesungen hat.

Warum es danach noch mehr als zwei Jahre dauern sollte, bis das Album schließlich fertig war, erklärt „Kareen“ so: „Ich habe schon in der Studienzeit angefangen, Lieder zu schreiben. Seitdem gibt es den Wunsch, mit meinen eigenen Songs nach draußen zu gehen. Es braucht dann aber doch Zeit, bis alles reift und klar ist, in welche Richtung es geht.“

2020 soll nun das Jahr von „Kareen“ werden: Die Single „More than that“ erscheint am 24. Jänner auf allen gängigen Plattformen. Das dazugehörige Video wird am selben Tag auf „YouTube“ veröffentlicht.

„Ich kann mir vorstellen, dass es vor dem Sommer noch eine zweite Single gibt. Die Veröffentlichung des Albums ist für Herbst geplant“, kündigt das Neusiedler Ausnahmetalent an.

Für den Herbst stellt Karin Bauer auch ein großes Konzert in ihrer Heimatstadt Neusiedl in Aussicht (das genaue Datum wird noch angekündigt). Über ihre weiteren Pläne sagt sie: „Ich freue mich auf alles, was kommt! Eine kleine Tour wäre super, und ich würde auch gerne auf Festivals spielen.“

Mehr Informationen zu Karin Bauer, ihrer Musik und ihren Projekten gibt es im Internet unter www.kareenmusic.com und www.karinmariabauer.at.