Vandale beschädigte Wartehaus der ÖBB. Ein 36-jähriger Slowake beschädigte am Freitag in Neudorf bei Parndorf (Bezirk Neusiedl) mutwillig ein Wartehaus der ÖBB. Der Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt, die Höhe des Schadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Von LPD Burgenland. Erstellt am 22. August 2016 (14:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Die Polizei in OÖ bestätigte den Vorfall
NOEN, APA (Webpic)

Beamten der Polizeiinspektion Parndorf war es gelungen, den Täter auszuforschen. Er hatte mit Steinen auf die Verglasung einer Seitenwand sowie auf das Hinweisschild „Neudorf“ geworfen. Ein Motiv bzw. einen Grund für sein Verhalten konnte der Mann nicht angeben.