Arbeiter durch Schadstoffaustritt verletzt

Durch einen Schadstoffaustritt ist ein Arbeiter bei Reinigungsarbeiten in einem Unternehmen am Dienstagabend im Bezirk Neusiedl am See leicht verletzt worden.

APA / BVZ.at Erstellt am 22. September 2021 | 07:19
Notarzt Rettung Dominik Meierhofer Symbolbild
Symbolbild
Foto: Dominik Meierhofer

Eine hoch konzentrierte Reinigungschemikalie reagierte beim Kontakt mit Wasser und verdampfte, berichtete das Bezirksfeuerwehrkommando. Der Mann wurde von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Brand bei "Waldquelle"

Auch im Mittelburgenland war die Feuerwehr in der Nacht auf Mittwoch gefordert. Gegen 2 Uhr Früh mussten die drei Wehren aus Kobersdorf, Weppersdorf und Neckenmarkt zu Löscharbeiten im Lager des Mineralwasserherstellers Waldquelle in Kobersdorf ausrücken. Der Brand war rasch unter Kontrolle, so die Landessicherheitszentrale zur APA.