Einbrüche in Gartenhütten, Abstellräumen und Carports. In Neusiedl am See kam es in der Nacht von Montag (2. März) auf Dienstag (3. März) zu mehreren Einbrüchen in Gartenhütten und Abstellräumen von Carports.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 04. März 2020 (21:38)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
AVN Photo Lab, Shutterstock.com

Bislang unbekannte Täter brachen zwischen 22:00 und 06:00 Uhr in insgesamt sieben Gartenhütten bzw. in Abstellräumen von Carports ein. Bei vier Standorten blieb es glücklicherweise beim Versuch. Bei drei Einbrüchen erbeuteten die Diebe zwei Fahrräder sowie einen Rasenmäher-Roboter.

Es dürfte ein Zusammenhang mit der bereits verübten Einbruchserie am letzten Wochenende bestehen. Spuren der Täter konnten an den Tatorten von den Beamten des Kriminaldienstes Neusiedl am See gesichert werden. Der Schaden beläuft sich in diesem Fall auf einen niedrigen vierstelligen Eurobereich und dürfte durch Versicherungen gedeckt sein.