Fix: Rathausstüberl hat neuen Besitzer. Neusiedler Steuerberater Christian Roth kauft Objekt in der Kirchengasse und sucht Pächter für das Lokal.

Von Pia Reiter. Erstellt am 18. Januar 2017 (11:05)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Lokalpächter gesucht. Die Zimmer werden als Hotel Garni von den Besitzern selbst betrieben. Für das Restaurant im Erdgeschoss ist man auf der Suche nach einem geeigneten Pächter.
Birgit Böhm-Ritter

Vor zwei Wochen sperrte das ehemalige Rathausstüberl, das sechs Monate als griechisches Restaurant „Iliada“ geführt wurde, zu. Nun kann Johann Weinzetl, Steuerberater der bisherigen Besitzerin Monika Vollath ein Happy End vermelden: „Das Rathausstüberl ist verkauft, die Verträge wurden bereits unterzeichnet“, bestätigt er.

Käufer ist der Neusiedler Steuerberater Christian Roth, der mit dem Objekt in der Kirchengasse große Pläne hat: „Es gibt ein Konzept, das wir sukzessive umsetzen wollen. Die Pension mit den 22 Zimmern wird von meiner Frau als Hotel Garni weiterbetrieben. Außerdem wird meine Steuerberatungskanzlei im rechten Gebäudeteil untergebracht. Für das Lokal sind wir auf der Suche nach einem Pächter.“

"Glücklich über Weiterbestand"

Der Neusiedler weiß um die Besonderheiten des Rathausstüberls: „Es steht außer Zweifel, dass es sich um ein tolles Objekt im Herzen von Neusiedl handelt. Eigentlich wollte ich ja nur eine neue Bleibe für meine Kanzlei suchen. Uns ist bewusst, dass wir etwas Einmaliges gekauft haben.“

Auch Johann Weinzetl, der den Verkauf eingefädelt hat, war es ein großes Anliegen, dass der Gastronomiebetrieb erhalten bleibt: „Ich bin glücklich über den Weiterbestand und die Neusiedler sind froh, dass das Rathausstüberl nicht in Wohnungen umgebaut wird.“ An Anfragen von Interessenten hätte es laut Weinzetl nicht gemangelt: „Die waren zahlreich, aber der Kapitalnachweis muss eben auch da sein.“ Den kolportierten Kaufpreis von 800.000 Euro wollte er nicht bestätigen.