Kind auf Schutzweg von Pkw erfasst und verletzt

Erstellt am 14. August 2022 | 20:33
Lesezeit: 2 Min
Folgenschwerer Unfall auf dem Zebrastreifen
Symbolbild
Foto: APA (Symbolbild)
Am Sonntagnachmittag wurde ein siebenjähriges Kind auf einem Schutzweg in Neusiedl am See von einem Pkw erfasst und verletzt.  
Werbung
Anzeige

Das Kind überquerte gemeinsam mit seinen Eltern den Schutzweg und wurde dabei vom Pkw einer 57-jährigen Lenkerin niedergestoßen.

In Beisein der Mutter wurde das Kind mit Verletzungen unbestimmten Grades in das AKH-Wien geflogen.

Ein bei der Fahrzeuglenkerin durchgeführter Alkotest verlief negativ. Aufgrund des Verkehrsunfalles ergab sich eine kurzfristige Sperre der B51.

Werbung