Neues Quartier für Pfarrflohmarkt dringend gesucht. Ab Jänner wird ein neues Lokal oder ein Raum im Zentrum gesucht.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 15. November 2017 (11:02)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Engagiert. Maria Hess sammelt seit vielen Jahren beim Pfarrflohmarkt durch den Verkauf von gebrauchten Büchern Spenden für wohltätige Zwecke. Nun wird dringend ein neues Quartier gesucht.
Pia Reiter

Sie haben im Laufe der Jahre tausende Euro gesammelt und für wohltätige Zwecke gespendet: Maria Hess und viele ehrenamtliche Helferlein engagieren sich beim Pfarrflohmarkt. Bis jetzt konnte man immer freitags (10 bis 12 Uhr, 15 bis 18 Uhr) und samstags (10 bis 12 Uhr) im Treppo-Haus am Neusiedler Hauptplatz in dem riesigen Fundus an gebrauchten Büchern stöbern und so manche Schätze entdecken.

Mehr als tausend Stück sind dort untergebracht. Sämtliche Einnahmen fließen in die Unterstützung der Pfarre oder Caritas. Nun muss nach dem Verkauf des Treppo-Hauses (die BVZ berichtete) ein neues Lokal gefunden werden. „Bis Ende Dezember müssen wir hier raus. Ein Dankeschön an den vorigen Besitzer, der uns den Raum gratis benutzen ließ. Vielleicht gibt es ja auch jetzt jemand, der uns hier helfen kann“, sagt Maria Hess.