„The Italian“: Kaffespezialist auf Expansionskurs. Das Neusiedler Unternehmen Schärf investiert mit neuem Gastro-Konzept in die Standorte Parndorf und Oberwart.

Von Birgit Böhm-Ritter. Erstellt am 21. Juni 2019 (06:28)
zVg
Seit 2005 ist Schärf mit seiner Firmenzentrale in Neusiedl am See angesiedelt. Nun erweitert das Unternehmen seine burgenländische Präsenz um Standorte in Parndorf und Oberwart und errichtet Filialen seiner Gastro-Kette „the italian“. zVg

Nach der Eröffnung der „Schärf World – The Art of Coffee“ im Jahr 2005 in Neusiedl am See plant der Kaffeespezialist nun mit seinem Ganztages-Gastronomiekonzept „the italian“ seine weitere Expansion im Burgenland. Neben den bereits bestehenden österreichischen Standorten in Wiener Neustadt, Fürstenfeld, Liezen und Graz sind nun zwei weitere Eröffnungen für Parndorf und Oberwart geplant.

Im Jahre 2012 wurde in Wiener Neustadt das Ganztages-Gastronomiekonzept als Ergänzung der bisherigen Kaffee-Gastronomiekonzepte eingeführt. Seitdem verbreitet sich das Filialnetz der „the italian“-Kette des Neusiedler Unternehmens kontinuierlich in der internationalen Franchise Gastronomie. Standorte gibt es auch bereits in Deutschland und Armenien.

Das Konzept soll Kunden aller Zielgruppen ansprechen. Es werde ein den Tageszeiten entsprechendes Produktsortiment angeboten, das rasch zubereitet werden kann, sich qualitativ jedoch sehr stark von „Fast Food“ abhebe, heißt es aus dem Unternehmen. Die Speisen würden am Tisch serviert oder für die „außer Haus“-Konsumation angeboten werden und würden den Wunsch nach qualitativ hochwertigen Produkten abdecken.

Kaffee-Bäckerei rundet Filiale Parndorf ab

In Parndorf wird das neue Lokal auf dem Grundstück zwischen der Einfahrt zum Outlet Center und dem Hotel Pannonia Tower errichtet, direkt neben der JET Tankstelle. Mit der Eröffnung rechnet man bei Schärf im 1. Halbjahr 2020. In Oberwart ist man schon einen Schritt weiter. Die Bauarbeiten für den Standort sind bereits voll im Gange, die Eröffnung ist im 4. Quartal 2019 geplant.

Nach einem geeigneten Standort in Parndorf sei man schon länger auf der Suche gewesen. Die dynamische Entwicklung des gesamten Umfelds und die unmittelbare Nähe zur Zentrale der Schärf Firmengruppe und dem Schärf Schulungszentrum in Neusiedl am See seien beste Voraussetzung für die Entwicklung dieses Projektes. Das gastronomische Angebot soll gleichermaßen Einheimische, Kunden der umliegenden Outlet Center und auf der A4 Reisende ansprechen.

Zusätzlich zum „the italian“ wird auf der Liegenschaft ein Kaffee-Bäckerei-Konzept, ebenfalls von der Schärf Gruppe, entwickelt.

Wirtschaftsstandort wird gestärkt

„Neben der Erweiterung des kulinarischen Angebotes im Burgenland wird mit dieser Expansion auch ein weiterer Schritt in Richtung Attraktivierung des Wirtschaftsstandortes Burgenland gesetzt“, freut sich Wirtschaftslandesrat Alexander Petschnig (FPÖ) über die Projekte des Neusiedler Betriebes.