Fahrraddiebstähle geklärt

Insgesamt 69 Straftaten in den Bezirken Neusiedl am See, Bruck an der Leitha und in Wien konnten geklärt werden.

Erstellt am 16. November 2021 | 10:35
Fahrrad Fahrraddieb Fahrraddiebstahl Symbolbild
Symbolbild
Foto: Shutterstock.com, Zdan Ivan

Bereits im August konnten die zwei Täter, ein 38- und ein 40-jähriger Täter aus Ungarn, bei einem Diebstahl in Wien Wieden auf frischer Tat festgenommen werden.  Nach Einlieferung in die JA-Eisenstadt konnte die Kriminalgruppe der Polizeiinspektion Neusiedl am See, den Tätern im Tatzeitraum Mai bis August 2021 insgesamt 69 Fahrraddiebstähle nachweisen.

Die beiden Täter reisten fast täglich mit ihrem Fahrzeug von Ungarn über Nickelsdorf nach Österreich ein, stahlen meist unter Zuhilfenahme eines Bolzenschneiders Fahrräder und verließen auf demselben Weg das Bundesgebiet. Die gestohlenen Fahrräder wurden in Ungarn auf diversen Flohmärkten gewinnbringend veräußert. Bei der Vernehmung in der JA-Eisenstadt zeigten sich die Beschuldigten nur teilweise geständig.

Durch die nachgewiesenen Straftaten entstand ein Gesamtschaden in der Höhe von rund € 50.000.— der nur in Einzelfällen auch durch eine Versicherung gedeckt ist.