Rückkehr nach Parndorf: Kühnelt eröffnet Bar. Der Ex-Manager des Pannonia Towers Christian Kühnelt hat vor Kurzem die „Fashion Bar“ im Fashion Outlet Center eröffnet.

Von Paul Haider. Erstellt am 07. Januar 2017 (06:16)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Gemütlich. Christian Kühnelt setzt in seiner „Fashion Bar“ optisch auf entspannten Wohnzimmer-Flair.
BVZ, Haider

Christian Kühnelt ist nach Parndorf zurückgekehrt. Der Ex-Tourismusobmann der Gemeinde und ehemalige Manager des Pannonia Tower Hotels hat sich beruflich neu ausgerichtet und führt nun die vor Kurzem eröffnete „Fashion Bar“ im Parndorfer Fashion Outlet Center.

Nach seinem Abschied vom „Pannonia Tower“ managte Kühnelt zwei Hotels in Wien interimistisch, danach ging er mit seinem kleinen Sohn für vier Monate in Karenz.

Er kam aber immer wieder zurück nach Parndorf und schaute sich nach neuen beruflichen Möglichkeiten in der Region um, wie er im BVZ-Gespräch erzählt: „Ich war wegen einem anderen Projekt öfter in Parndorf unterwegs und bei der Gelegenheit war ich auch in dem Lokal, das ich schon länger beobachtet habe. Da habe ich erfahren, dass das Lokal mit Ende des Jahres frei wird, und so hat sich das spontan ergeben.“

Bar soll „Wohnzimmer“ des Centers werden

Mit seiner neuen Bar will Christian Kühnelt eine kleine Marktlücke im Parndorfer Betriebsgebiet füllen: Sein Konzept lautet Gemütlichkeit, als Gegenpol zum Einkaufsstress.

Die Bar soll das „Wohnzimmer“ des Einkaufscenters werden, wie der Manager erklärt: „Es soll das Gegenstück zur Shoppinghektik werden, wo man einen guten Kaffee trinken und entspannen kann. Ich sehe es auch positiv, dass wir auf der ruhigeren Seite des Centers sind, wo man stressfrei vor dem Lokal parken kann.“

Als sein Klientel sieht Christian Kühnelt nicht zuletzt die Centermitarbeiter selbst. Daher ist die „Fashion Bar“ von Montag bis Freitag schon ab 9 Uhr geöffnet, also eine halbe Stunde früher als die anderen Geschäfte im Center. Somit kann sich das Personal noch vor Arbeitsbeginn einen Kaffee oder eine Kleinigkeit zu essen holen.

Stichwort Essen: Auch das gibt es in der „Fashion Bar“. Die derzeit einfache Snack-Auswahl soll demnächst erweitert werden, verspricht Christian Kühnelt: „Ich bin dabei, ein Speisekonzept zu erstellen. Es soll in die Richtung gesunde und leichte Küche gehen, mit Suppen und Salaten, auch weil die Mitarbeiter sich das wünschen.“

Immer wieder sollen auch Events von und für Einheimische in der „Fashion Bar“ stattfinden. Am 14. Jänner startet diese Veranstaltungsreihe mit einer heiteren Lesung von Bruno Moebius ab 18 Uhr bei freiem Eintritt.