Nach Haftbefehl: 29-Jähriger erfolgreich gefahndet. In Nickelsdorf festgenommener Rumäne steht im Verdacht des Diebstahles und Einbruchsdiebstahles, die er im Bereich von St. Valentin (Bez. Amstetten) verübt haben dürfte.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 08. Juni 2018 (08:47)
APA
Symbolbild

Am Abend des 7. Juni 2018 stellte sich beim Grenzübergang in Nickelsdorf ein 29-jähriger rumänischer Staatsbürger zur Einreisekontrolle. Er war Beifahrer in einem PKW, welcher in Richtung Frankreich unterwegs gewesen ist.

Bei der von den Polizeibeamten durchgeführten Personenkontrolle wurde festgestellt, dass gegen den 29-jährigen Mann ein aufrechter Haftbefehl der Staatsanwaltschaft St. Pölten, wegen Verdacht des Diebstahles und des Einbruchsdiebstahles besteht. Der Rumäne  wurde festgenommen und anschließend in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert.