Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Am 17.05.2019, um 13.35 Uhr, ereignete sich im Bezirk Neusiedl am See, auf der B 10, kurz vor dem Ortsgebiet von Nickelsdorf ein schwerer Unfall.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 19. Mai 2019 (14:45)
Die Beifahrerin und der Lenker des Autotransporters wurden mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus geflogen.
APA (Symbolbild/Punz)

Ein 71-jähriger Mann aus dem Bezirk Bruck an der Leitha, fuhr mit seinem Pkw, in dem sich auch seine 71-jährige Ehegattin befand, vom Ortsgebiet Nickelsdorf in Richtung Zurndorf, wobei er plötzlich nach links ausscherte und mit dem auf der Gegenrichtung fahrenden Fahrzeug frontal kollidierte. Bei diesem Fahrzeug handelte es sich um einen ungarischen Autotransporter, mit einem 30-jährigen ungarischen Lenker.

Durch den Zusammenprall wurde der Lenker des ungarischen Autotransporters eingeklemmt, konnte jedoch von der Feuerwehr befreit werden.
Der Lenker des PKW erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Beifahrerin und der Lenker des Autotransporters wurden mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus geflogen.

Die B10 war in der Zeit von 13.45 Uhr bis 17.30 Uhr gesperrt.