Radfahrer bei Kollision mit Zug leicht verletzt. Eine Kollision mit einem Zug ist am Freitagnachmittag für einen Radfahrer in Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) vergleichsweise glimpflich ausgegangen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 02. August 2019 (17:32)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild Rad Fahrrad Radfahrer Unfall
Symbolbild 
Foryoui3/Shutterstock.com

Der Mann war gegen 17.00 Uhr beim Bahnübergang mit einem Zug zusammengestoßen. Er dürfte dabei aber mit leichten Verletzungen davongekommen sein, berichtete die Landessicherheitszentrale Burgenland am Freitag gegenüber der APA.

Der Radfahrer wurde mit der Rettung ins Krankenhaus nach Hainburg gebracht. Auch ein Notarzt, die Feuerwehr und die Polizei standen im Einsatz. Wie genau es zu der Kollision gekommen ist, war vorerst noch unklar.