Neustart bei FPÖ Parndorf

Christian Zumann ist neuer Obmann, Markus Aigelsreiter neuer Gemeinderat.

Erstellt am 15. Oktober 2021 | 06:08
FPÖ Parndorf
FP-Führungstrio. Bezirksparteiobmann Mario Jaksch, Parndorfs Ortsparteiobmann Christian Zumann und Neo-Gemeinderat Markus Aigelsreiter.
Foto: FPÖ Bezirk Neusiedl/See

Die FPÖ Ortsgruppe meldete am Montag ihre völlige Neuaufstellung. Ein Neustart in Parndorf hatte sich bereits abgezeichnet, als FPÖ-Mandatarin Michaela Strantz Anfang September ihren Rückzug aus dem Gemeinderat in der BVZ ankündigte. Fast zwei Jahre lang nahm die einzige FPÖ-Vertreterin an keiner Sitzung teil. Aus beruflichen Gründen, wie sie erklärte.

Nun folgt ihr Markus Aigelsreiter nach. Er wurde bereits bei der Gemeinderatssitzung in der Vorwoche angelobt. Nur wenige Tage später wurde im Rahmen einer außerordentlichen Ortsgruppenhauptversammlung Christian Zumann einstimmig zum neuen Ortsparteiobmann gewählt. Ihm zur Seite steht zukünftig als Stellvertreter Markus Bayr.

Neo-Gemeinderat Aigelsreiter steht der neuen Ortsgruppe als Kassier zur Verfügung. Martina Aigner übernimmt die Funktion der Schriftführerin.

Der neu gewählte Ortsparteiobmann möchte „den positiven Elan, der sich durch die Neuaufstellung ergeben hat, nutzen, um die FPÖ-Parndorf weiter auszubauen und zu verfestigen“.

Dem neuen Gemeinderat Aigelsreiter wiederum ist es wichtig, dass „auch die Stimmen der FPÖ-Wähler im Gemeinderat vertreten sind. Wir werden uns aktiv und produktiv im Gemeinderat einbringen“, stellt Aigelsreiter klar.

Erfreut über den Neustart der Ortsgruppe zeigt sich naturgemäß auch Bezirksparteiobmann Mario Jaksch: „Durch die nun wiederhergestellte Vertretung in einer der größten Gemeinden des Bezirks erfolgt automatisch auch eine Stärkung der Bezirksgruppe insgesamt.“