Pama stellt sich vor. Volksschule bezieht Garten in Unterricht ein, Friedhof saniert, neuer Wohnraum und neue Freizeitmöglichkeiten in Pama.

Erstellt am 28. Oktober 2020 (15:33)
Pama

Wohnen in Pama -Grundstücke zu vergeben

Noch 17 Bauplätze der Gemeinde sind zu vergeben.

In der Arbeitergasse herrscht rege Bautätigkeit. Laufend werden neue Häuser gebaut.
Schennet

Der Bauträger OSG errichtet derzeit in der Gewerbestraße den vierten (und letzten) Häuserblock, der Mitte 2021 an seine neuen Bewohner übergeben wird. Sechs neuen Wohneinheiten werden hier geschaffen.

Lokalaugenschein. Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) baut in der Gewerbestraße einen weiteren Wohnblock. Bürgermeister Manfred Bugnyar, hier mit Erwin Fabsich
Schennet

Gleichzeitig bekommt die Siedlung in der Arbeitergasse laufend neue Bewohner. Die für Pamaner aufgeschlossene Siedlung wird von der Gemeinde zu fairen Preisen (Selbstkostenpreis) an Bewohner vergeben. Derzeit sind hier 13 Häuser fertiggestellt und zwei in der Bauphase. Weitere fünf Baugründe wurden bereits vergeben. 17 Bauplätze sind noch verfügbar. Interessenten mit Hauptwohnsitz in Pama können sich gerne bei der Gemeinde informieren.

Entgeltliche Einschaltung