Pamhagen stellt sich vor. Ein neuer Volkschuleingang erleichtert den Schulstart. Es gibt Wiesen für Insekten, eine Urnenhain entsteht und im Herbst finden viele Events statt.

Erstellt am 03. September 2019 (16:25)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Gemeinde Pamhagen

Straßen gescannt und saniert

Der Zustand des gesamten Pamhagener Straßennetzes wurde ermittelt. Erste Sanierungsmaßnahmen werden momentan umgesetzt.

Marktstraße. Die Nebenfahrbahn wird derzeit erneuert.
zVg

Die Gemeinde Pamhagen besitzt ein rund 29 km langes Straßennetz. Um den korrekten Zustand aller Wege und Verkehrsflächen ermitteln zu können, hat die Gemeinde eine Zustandserhebung durch eine „3D-Befahrung“ in Auftrag gegeben, die bereits abgeschlossen wurde. Dabei erstellte ein auf ein Fahrzeug montierter 3D-Scanner ein Profil der Oberflächen und damit einen digitalen Bestandsplan. Durch die Zustandsermittlung weiß die Gemeinde Pamhagen nun genau, welche Straßenabschnitte, in welcher Priorität zu sanieren sind.

„3D-Befahrung“

Erste Sanierungsmaßnahmen werden derzeit umgesetzt. So wird zurzeit die in die Jahre gekommene Fahrbahnschicht der Nebenfahrbahn der Straßen „Marktplatz“ und „Marktstraße“ erneuert. Nach Abschluss dieser Arbeiten folgen Sanierungen im Bereich der Straßen „Am Lapp“, „Sportplatzgasse“ (hintaus), sowie „Urbarialgasse“ (ebenfalls hintaus).

Straßeninfrastruktur wird laufend verbessert

Am Lapp. Auch hier sind Sanierungsmaßnahmen im Gange.
Gemeinde Pamhagen

In den folgenden Jahren hat die Gemeinde Pamhagen die Absicht die Straßensanierungen fortzuführen und noch unbefestigte Verkehrsflächen zu asphaltieren. Die korrekte Bewertung des Zustandes der Straßen geschah auch aufgrund der gesetzlichen Pflicht der Gemeinde das Vermögen der Gemeinde, zu dem auch die Straßen gehören, zu erfassen und zu bewerten.