Wallern stellt sich vor

Neuer, zentraler Kinderspielplatz entsteht. Neue, günstige Hausplätze für Wallerner. Infrastruktur verbessert.

Erstellt am 08. Oktober 2020 | 11:54
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Wallern OR
Foto: Schennet

Wohnraum - Der Weg zum Wachstum

Jahrelang kämpfte Wallern mit einer Abwanderung aus dem Ort. Nun sind Grundstücke in der Gemeinde wieder gefragt. Zehn neue Baugründe sollen aufgeschlossen werden.

Das neue Siedlungsgebiet von Wallern (Europagasse, Lerchengasse, Sterngasse) wird um einen vierten Straßenzug erweitert. Von den ursprünglichen 42 Hausplätzen der Gemeinde wurden heuer die letzten fünf freien Grundstücke vergeben.

Umwidmung noch 2020

Für die Gemeinde besteht nun Handlungsbedarf, um auch künftig Wallerner Jungfamilien einen günstigen, voll aufgeschlossenen Baugrund anbieten zu können.

440_0008_7949501_nsd41_orwallern_neuerwohnraum2.jpg
Neuer Wohnraum. Die 42 Hausplätze der Gemeinde wurden bereits alle vergeben. In dem rund 1700 Einwohner großen Ort ist der Bedarf an weiteren Bauplätzen gegeben. Die Gemeinde Wallern plant nun, zehn neue Grundstücke auf einem 11.000 Quadratmeter großen Areal aufzuschließen.
Schennet

Daher soll Ende 2020/Anfang 2021 eine Änderung des Flächenwidmungsplanes erfolgen, damit eine weitere Gasse in Bauland umgewidmet werden kann: Zehn neue Hausplätze auf insgesamt 11.000 Quadratmetern sollen hier entstehen. Alle Arbeiten seitens der Gemeinde (Strom, Kanal, …) sollen schnell umgesetzt werden, damit voraussichtlich im Jahr 2022 die neuen Grundstücke zu einem leistbaren Preis zur Verfügung stehen. Die Voraussetzung für den Verkauf ist, dass zumindest eine Person der potentiellen Käufer den Hauptwohnsitz in Wallern begründet hat. Der Baustart muss dann innerhalb von fünf Jahren erfolgen. Den Namen der neuen Gasse sollen wieder die neuen Hauseigentümer per Abstimmung beschließen.

Die derzeit hohe Nachfrage nach neuem Baugrund in der Gemeinde zeigt, dass Wohnen in Wallern attraktiv ist. Neben den allgemeinen Vorteilen vom Leben am Land hat Wallern nach wie vor einen großen Pluspunkt in Sachen Grundstückspreise.

In einer Stunde in der Bundeshauptstadt

Hier gibt es sie noch, die im Bezirksvergleich preiswerten Böden und Privathäuser. Die gute Verkehrsanbindung an Wien spielt der Gemeinde zusätzlich in die Hand. Mit dem Auto ist man in knapp einer Stunde in der Bundeshauptstadt, mit der Bahn in etwas mehr als einer Stunde. Daneben verfügt Wallern über einen Kindergarten und einen Postpartner im Ort. Die medizinische Grundversorgung ist durch eine Allgemeinmedizinerin und eine Apotheke direkt im Zentrum von Wallern gesichert. Einige Geschäfte und Gastronomiebetriebe setzen zusätzliche Anreize, hier zu wohnen.

Ergänzt durch die laufende Suche nach Möglichkeiten der Arbeitsplatzschaffung im Ort und den Fokus auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit sieht Bürgermeister Helmut Huber die richtigen Weichen gestellt, um künftig auch wieder ein Bevölkerungswachstum in der Gemeinde zu verzeichnen. Informationen zum Wohnen in Wallern bekomme

440_0008_7949500_nsd41_orwallern_neuerwohnraum1.jpg
Schennet

(Entgeltliche Einschaltung)