Stallpflicht aufgehoben – Tierpark wieder offen. Zwei Wochen später als üblich ist der Steppentierpark in Pamhagen wieder für Besucher geöffnet.

Von Birgit Böhm-Ritter. Erstellt am 29. März 2017 (05:05)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Der Steppentierpark in Pamhagen ist ein beliebtes Ausflugsziel.
BVZ

Der Steppentierpark öffnet ab Donnerstag wieder täglich seine Pforten für Besucher. Heuer mit Verspätung. Wegen der Vogelgrippe und der damit verbundenen amtlich verordnete Stallpflicht blieb das beliebte Ausflugsziel etwas länger als üblich in der Winterpause (die BVZ berichtete).

Seit 25. März ist die österreichweite Stallpflicht für Geflügel nun wieder aufgehoben, allerdings bleiben bestimmte Biosicherheitsmaßnahmen in Kraft. „Wir haben weiterhin unsere Vogelgehege mit Planen abgedeckt, damit sollten die Vögel gegen eine Ansteckung durch Wildtiere geschützt sein“, erklärt Hans Acs, Betreiber des Tierparks.

Zwei Wochen später als in den vergangenen Jahren öffnet er heuer seinen Tierpark in Pamhagen. Bevor es richtig losgeht, steht im weitläufigen Gelände noch der Frühjahrsputz auf dem Programm. „Säuberungsarbeiten und Reparaturen sind nach den Wintermonaten immer notwendig“, weiß Acs aus langjähriger Erfahrung. Obwohl noch viel zu tun ist, freut er sich auf die neue Saison: „Es taugt mir, wenn im Frühjahr die Natur erwacht und wenn es bei uns wieder richtig losgeht.“