Neues Gastro-Center eröffnet im März

Im neuen Gastro-Center „Parndorf Petrol“ soll schon in wenigen Wochen eine Filiale der US-Fast-Food-Kette eröffnet werden.

Erstellt am 25. Februar 2021 | 05:55
440_0008_8033183_nsd08pau_kfc_villingen_schwenningen_2.jpg
„Parndorf Petrol“: Zwischen Jet-Tankstelle und Pannonia Tower eröffnet ein neues Gastro-Center. Ankermieter wird eine „KFC“-Filiale sein.
Foto: Haider/KFC (Symbolbild)

Seit einigen Monaten sind die Bauarbeiten am neuen Fachmarktzentrum „Parndorf Petrol“, das zwischen „Jet“-Tankstelle und Pannonia Tower liegt, weitestgehend abgeschlossen. Bisher gab es aber keine Informationen darüber, wann die ersten Geschäfte im neuen Center mit Gastro-Schwerpunkt aufsperren werden.

Die BVZ hat deshalb bei René-Arno Sevelda, dem Geschäftsführer der „Parndorf Petrol Vermietungs- und Verwertungs GmbH“ nachgefragt. Ihm zufolge soll das erste Lokal schon in wenigen Wochen eröffnen - dabei handelt es sich um ein „KFC“-Restaurant mit Drive-in. Sevelda lässt wissen: „Aufgrund der aktuell anhaltenden Maßnahmen gehen wir zurzeit von einer Eröffnung voraussichtlich Mitte März 2021 aus.“

Anzeige

Stolpersteine: Corona und Schärf-Insolvenz

Die Pläne für „Parndorf Petrol“ wurden bereits im Sommer 2019 präsentiert. Damals waren vier Shops angekündigt worden, darunter mit „The Italian“ und „Coffeshop Company“ auch zwei Lokale der Firma Schärf, die in der Zwischenzeit Insolvenz angemeldet hat. „Durch die bekannte Insolvenz der Alexander Schärf & Söhne GmbH kam es hier zu Änderungen“, räumt René-Arno Sevelda ein. Auch coronabedingte Verzögerungen habe es bei dem Projekt gegeben. Jetzt soll es aber losgehen: „Das Gastronomiezentrum wird eine Gesamtfläche von circa 1.100 Quadratmetern aufweisen und wir gehen aktuell davon aus, dass wohl 100 neue Arbeitsplätze entstehen werden“, kündigt der Geschäftsführer an.

440_0008_8033184_nsd08pau_petrol.jpg
„Parndorf Petrol“: Zwischen Jet-Tankstelle und Pannonia Tower eröffnet ein neues Gastro-Center. Ankermieter wird eine „KFC“-Filiale sein.
Haider/KFC (Symbolbild)

Die Gesamtinvestitionssumme beziffert Sevelda mit 4,2 Millionen Euro. Das Projekt wurde von einer Investorengruppe, die am benachbarten Parndorf Fashion Outlet beteiligt ist, mitentwickelt und an die Firma Park Invest verkauft. Eigentümer der Park Invest ist Novomatic-Gründer Johann Graf. So erklärt sich, dass im neuen „Parndorf Petrol“-Center auch eine „Admiral“-Filiale geplant ist.