Pkw brannte auf der Ostautobahn

Erstellt am 24. Mai 2016 | 11:27
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Brand Feuerwehr Autounfall Feuer Übung von Rettung und Feuerwehr bei Unfall mit Auto
Foto: NOEN, Erwin Wodicka
Auf der Ostautobahn (A4) bei Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) ist Dienstag Früh ein Pkw in Brand geraten.
Werbung
Der 29-jährige Lenker aus Ungarn bemerkte auf der Fahrt Richtung Wien einen lauten Knall und starke Rauchentwicklung im Motorraum. Der Mann konnte den Brand in der Pannenbucht mit einem Handfeuerlöscher löschen. Die Feuerwehr sicherte die Brandstelle ab, hieß es von der Polizei.
Werbung