Paar rettete Kitesurfer nach Unfall

Ein Mann und seine Lebensgefährtin retten verunfallten Kitesurfer in Podersdorf (Bezirk Neusiedl am See).

Erstellt am 21. Mai 2021 | 07:55
Kitesurfen Symbolbild
Symbolbild
Foto: shutterstock.com/ dimitrisvetsikas1969

Gestern gegen 15:00 Uhr wurde ein 34-jähriger Kitesurfer am Südstrand in Podersdorf gegen den Holzsteg geschleudert und blieb, scheinbar bewusstlos, mit dem Kopf unter Wasser am Steg hängen. Ein Urlauberpaar eilte zu Hilfe und rettet den Mann aus dem Wasser.

Er wurde in weiterer Folge durch den Notarzthubschrauber mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Eisenstadt verbracht.