„Gemeinsam sicher“ im Parndorfer Designer Outlet. Das Designer Outlet Center bekommt im April einen eigenen Polizeistützpunkt. Centermanagement und Polizei wollen Präventivmaßnahmen forcieren.

Von Paul Haider. Erstellt am 20. März 2019 (05:10)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Polizei Symbolbild
Weingartner-Foto

Die Parndorfer Outlet Center haben sich in den vergangenen Jahren zu einem wahren Magneten für Einkaufstouristen entwickelt: 2017 wurden 5,7 Millionen Kundinnen und Kunden gezählt. Aber auch Diebe werden von teuren Waren im Center und den Wertgegenständen der Besucher geradezu magnetisch angezogen.

Großschulung der Polizei für alle Mitarbeiter

Meist mehrmals pro Woche wird die Parndorfer Polizei in das Center gerufen. An besucherstarken Tagen ist die Exekutive oft mit mehreren Streifen vor Ort. Dieser Situation wird nun mit einer eigenen Polizeidienststelle am Center-Areal, die Eröffnung ist schon im kommenden April geplant, und mit einer Sicherheitsoffensive Rechnung getragen.

Unter dem Motto „Gemeinsam sicher im Designer Outlet Parndorf“ wird es in den nächsten Monaten eine Großschulung der Polizei für alle Mitarbeiter geben. Dabei werden präventive Maßnahmen ebenso thematisiert wie strafrechtliche Grundlagen, Erkennung von Falschgeld und Cybercrime.

Zur Zusammenarbeit mit dem Designer Outlet Center sagt Landespolizeidirektor-Stellvertreter Werner Fasching: „Als Polizei ist uns diese Kooperation besonders wichtig, weil sie auf Bewährtem aufbaut und in Zukunft aber noch intensiver gelebt werden kann. Wir gehen hier von einer Win-Win-Situation aus und hoffen, dass sich diese Kooperation als Best-Practice-Beispiel für die Initiative Gemeinsam Sicher darstellen wird.“