PKW ging in Flammen auf - Lenker konnte sich retten!. Gestern Nachmittag kam es auf der Autobahn A6 in Höhe des Gemeindegebietes Potzneusiedl, Bezirk Neusiedl am See, zu einem Fahrzeugbrand.

Von Redaktion bvz.at. Erstellt am 04. April 2017 (10:03)

Ein 40-jähriger Slowake lenkte seinen PKW auf der A6, als ihm plötzlich eine Rauchentwicklung im Bereich der Motorhaube auffiel. Er lenkte sein KFZ auf den Pannenstreifen, wo es Feuer fing. Die Feuerwehr Gattendorf wurde verständigt.

Bis zu deren Eintreffen stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Die Flammen wurden rasch gelöscht. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde die A6 kurzfristig gesperrt. Es kam niemand zu Schaden. Ein Brandermittler des Bezirkes führt die weiteren Erhebungen.