Raser auf der A4 angehalten. Heute wurde von der Streife der API Potzneusiedl auf der A4 Richtung Ungarn ein rumänischer Raser angehalten.

Von LPD Burgenland. Erstellt am 30. April 2016 (22:04)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN, bilderbox.com

Um 15:11 Uhr wurde der rumänische Lenker im Bezirk Neusiedl mit einer Geschwindkeitsübertretung von 139 km/h gemessen und angehalten. An gegenständlicher Örtlichkeit gilt eine gemäß § 52/10a StVO kundgemachte Geschwindigkeitsbeschränkung von 60 km/h. Somit betrug die Geschwindigkeitsüberschreitung 74 km/h. Der Lenker wurde zur Anzeige gebracht.