Sebastian Kurz auf Stippvisite in Apetlon. Der erste Stopp der Burgenland-Tour des ÖVP-Bundesparteiobmanns führte am Dienstag nach Apetlon, wo er dem örtlichen Musikverein zum 50. Geburtstag gratulierte.

Von Paul Haider. Erstellt am 02. Juli 2019 (18:33)

Bei seinem ersten Besuch in Apetlon wurde Sebastian Kurz ein herzlicher Empfang geboten. Anlass war das 50-jährige Bestandsjubiläum des Musikvereins, der dem VP-Spitzenkandidaten zu Ehren auch einige Stücke zum Besten gab.

Obwohl der Besuch im Vorfeld nicht offiziell angekündigt war, fanden sich am Dienstagnachmittag zahlreiche Kurz-Fans beim Apetloner Gemeindeamt ein - viele von ihnen bekamen auch die Gelegenheit für ein Foto mit dem ÖVP-Frontmann.

Als Gastgeschenk von Bürgermeister Ronald Payer nahm Sebastian Kurz  einen Weinkorb mit edlen Rebensäften aus Apetlon mit nach Hause.